GC Pfarrkirchen

Tel. 0043 7285 6420 - gcpfarrkirchen@golf.at - Newsletter Anmeldung

Clubmeisterschaft 2015

Seit Beginn der Woche beobachteten die 40 Teilnehmer der heurigen Clubmeisterschaft gespannt die Wetterprognosen. Montag und Dienstag gaben die Wetterfrösche düstere Prognosen für das Wochenende ab.  Mittwoch wieder bessere Vorhersage, Donnerstag wieder schlechter. Aber schlussendlich erwischte die Spieler nur ein kleiner Regen-Spritzer am Sonntag. Windig wars und viel zu kalt für diese Jahreszeit, am Sonntag Morgen wurden nur 7 °C in Pfarrkirchen gemessen. Der starke Wind tat sein Übriges – warme Mützen wurden ausgepackt, eingepackt und auch wieder ausgepackt.

Am ersten Tag wurden eher mäßige Ergebnisse erzielt:

Allein Fred Söllinger schaffte mit 78 Schlägen eine Runde unter 80 – dicht gefolgt von Peter Fischer mit 81, Ernst Richtsfeld und Günter Zeller mit 87. Im zweiten Herrenflight matchten sich Thomas Moser, Erwin Pühringer und Christian Fuchs mit 88 und Jürgen Kuppler mit 89 Schlägen. Nach den ersten 9 Löchern des 2. Tages war Peter Fischer noch in Führung musste sich aber nach den restlichen 9 Löchern doch Fred Söllinger um einen Punkt geschlagen geben. Wir gratulieren Fred sehr herzlich zu seinem 2. Clubmeistertitel – den ersten als Linkshänder! (Anm. d. Red.: 1997 gewann er als Rechtshänder.)

Die Ergebnisse: 1. Fred Söllinger 166, 2. Peter Fischer 167, 3. Günter Zeller 170.

Bei den Damen war es ebenso spannend wie bei den Herren:

Nach dem ersten Tag führte Petra Hötzendorfer mit 89 Schlägen vor Barbara Wolfmaier und Marlene Hauer mit 91 und Christa Altendorfer mit 92 Schlägen. Silvia Andorfer, eine Top-Favoritin aufgrund ihres Handicaps von -9, schaffte am ersten Tag leider nur 95 Schläge. Nach den ersten 6 gespielten Löchern gab es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Marlene und Petra, ehe Marlene mit einer katastrophalen 12 auf dem Par 5 um 6 Schläge zurück fiel und die Chance auf den Titel vergab. Zur Halbzeit führte Petra 2 Schläge vor Silvia. Es war äußerst spannend, da auch die 3 anderen Mitbewerberinnen nur knapp dahinter lagen. Schlussendlich konnte sich dann aber doch Petra mit nur einem Schlag Vorsprung vor Barbara durchsetzen. Mit eher mäßigen Runden brachten die Damen daher folgendes Ergebnis ins Ziel:

Clubmeisterin: Petra Hötzendorfer 185, einen Schlag dahinter mit 186 Barbara Wolfmaier, 3. Silvia Andorfer 187, 4. und Senioren-Clubmeisterin Christa Altendorfer 189 Schläge.

Senioren-Clubmeister mit 176 Schlägen wurde Christian Fuchs. Junioren-Clubmeister mit 210 Schlägen wurde Lucas Bauer.

Bei der zusätzlich ausgetragenen Netto-Wertung für alle Spieler über Hcp -20 durften sich Barbara Wolfmaier und Stefan Hofmayr über den Sieg freuen.

Das heuer zum ersten Mal ausgetragenen Tipp-Spiel, bei dem auf die Schlaganzahl der Clubmeister gesetzt werden konnte, brachte leider keine Sieger hervor, da von allen viel bessere Ergebnisse erwartet und getippt wurden. Der Gewinnpool geht somit in die Clubkassa.

Alles in allem eine tolle und sehr, sehr spannende Clubmeisterschaft 2015.

Fotos folgen in Kürze!



Zurück