GC Pfarrkirchen

Tel. 0043 7285 6420 - gcpfarrkirchen@golf.at - Newsletter Anmeldung

Aktuelles

Clubmeisterschaft 2019

Der sportliche Höhepunkt des Golfjahres stand letztes Wochenende auf dem Programm. Die Wetterprognose war perfekt, das letzte Sommerwochenende stand laut Meteorologen vor der Tür - dies musste genutzt werden!
 
So fanden sich für Tag 1 am Freitag, 20 Golferinnen und Golfer ein, um den Titel auszukämpfen.
Bei den Herren gab es nach Tag 1 eine Dreifachführung mit 77 Schlägen durch Ernst Richtsfeld, Manfred Hintringer und Jürgen Kuppler, dicht gefolgt von Erwin Fahrner mit 79 und dem Vorjahressieger Michael Engleder mit 80 Schlägen.
 
Nach 9 Loch an Tag zwei konnte sich Ernst Richtsfeld um einen Schlag vor Manfred Hintringer an die Spitze setzen. Für Jürgen Kuppler schien mit einer 42 der Sieg in weite Ferne gerückt. Drei Doppelbogeys für Ernst, zwei unglücklichen Triple-Bogeys für Manfred, und einer tollen Par-Runde für Jürgen drehten das Feld aber komplett auf den Kopf, wodurch sich schlussendlich Jürgen Kuppler seinen zweiten Clubmeister-Titel mit insgesamt 153 Schlägen sichern konnte: 4 Schläge vor Ernst Richtsfeld und dem Vorjahressieger Michael Engleder. Erwin Fahrner holte sich mit 168 Schlägen den Senioren Clubmeistertitel.
 
Bei den Damen verlief die Meisterschaft heuer wieder ähnlich knapp wie im Vorjahr - lediglich die Kontrahentinnen wurden ausgetauscht. Nach Tag 1 führte Marlene Hauer mit 2 Schlägen Vorsprung vor Barbara Wolfmaier und 4 Schlägen Vorsprung vor der Vorjahressiegerin Christa Pühringer. Christa und Marlene waren im Vorjahr schlaggleich vom 18. Grün gegangen und mussten sich den Titel am Extra-Loch ausspielen. Auch heuer drehte sich die Lage im Spitzenfeld schon zur Halfway an Tag 2, Barbara Wolfmaier konnte sich hier mit 4-über Par klar vor den anderen Damen absetzen. Zwischenstand: Barbara Wolfmaier 126, Marlene Hauer 129, Christa Pühringer 130 Schläge. Die zweiten 9 starteten für Barbara Wolfmaier aber gleich mit einem Ausball, der mental nicht gut tat. Eine schmerzhafte 9 auf Loch 16 besiegelte dann den Rang 3 für Marlene Hauer. Nach Loch 17 lagen Christa und Barbara schlussendlich schlaggleich; durch einen verpatzten Abschlag für Barbara und einen verschobenen Par Putt für Christa mussten beide ein Bogey auf der Scorekarte verzeichnen und nochmals auf die 9 ins Stechen gehen. Ein Birdie für Christa besiegelte dann aber erneut den Clubmeistertitel für Christa, die nun im zweiten Jahr in Folge die stärkeren Nerven beweisen konnte! Senioren Clubmeisterin wurde Petra Hötzendorfer, die verletzungsbedingt erst einen Monat zuvor in die Golfsaison gestartet war. Hut ab!
 
Die am Samstag ausgetragene Nettowertung konnte so wie im Vorjahr Georg Huber für sich entscheiden!
Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den hart erkämpften Titeln und den guten Ergebnissen! Fürs nächste Jahr überlegen wir leichte Änderungen am Turniermodus, um die Teilnehmerzahl an der Meisterschaft wieder zu erhöhen. Unter anderem werden wir wahrscheinlich Super-Senioren Titel einführen. Ihr dürft gespannt sein!
 
Wir dürfen uns somit bei allen Teilnehmern fürs Mitspielen (und Mitfeiern) bedanken, bei Eric Kepplinger fürs Sponsoring am Freitag und bei Traudi und Max für die exzellente Verpflegung! Es war wieder einmal köstlich! Vor allem der Rum erfreute sich heuer bei so manchen Spielern besonderer Beliebtheit…
 
PS: Zu guter Letzt noch ein paar Statistiken. Es wurden insgesamt 22 Birdies gespielt, jedes Loch konnte mindestens ein Birdie verzeichnen, die meisten gabs jedoch auf der Zwei!  Double Bogeys oder schelchter gabs sage und schreibe 199 mal, die meisten dieser Fehlschläge gabs auf der 17. Das schwierigste Loch im Turnier war ebenfalls die 17, mit einer Abweichung von 1,37 über Par. Das einfachste Loch die 4 mit einer Abweichung von 0,76 über Par.
 
Die detaillierten Ergebnisse findet ihr auf golf.at. ACHTUNG - aus Datenschutzgründen benötigt ihr hier euren golf.at Login!




Hier geht's zum NEWS-ARCHIV