GC Pfarrkirchen

Tel. 0043 7285 6420 - gcpfarrkirchen@golf.at - Newsletter Anmeldung

Aktuelles

 

25 Jahre GC Pfarrkirchen

Nach der „Studienreise“ des Gründerteams unter Führung von Bernd Eckerstorfer ins Geburtsland des Golfsports im Frühjahr 1991, ging es Schlag auf Schlag.

  • Nach der Rückkehr Infoabend mit Diavortrag und Präsentation der Idee eines 9 Loch Golfplatzes im Gasthaus Scherrer
  • Sofortige Bildung eines Proponenten Komittees – Planungsarbeiten und Umwidmung des Zielgeländes
  • Gründung des GC Pfarrkirchen im Mühlviertel im Frühjahr 1992
  • Bau und Fertigstellung einer 6 Loch Par 3 Anlage mit Drivingrange, sowie Adaptierung der ehemaligen Garage für Landwirtschaftsmaschinen im Haus von Rosa Bauer für das erste Clubhaus im Herbst 1993

Am Freitag, den 19. Mai, 25 Jahre nach der Clubgründung, wurden die Mitglieder und die Bürger der Gemeinde Pfarrkirchen wieder in den Gasthof Scherrer geladen. Abschluss der Feierlichkeiten bildete das am Samstag ausgetragene Golfturnier mit 80 Teilnehmern.

Jubiläumsfeier - Freitag, 19. Mai

Bei der Jubiläumsfeier am Freitag durften wir eine Reihe von Ehrengästen begrüßen. Heinz Kuttin, unser prominentestes Mitglied, Cheftrainer des Österreichischen Schisprungteams und Gründungsmitglied im GC Pfarrkirchen nutzte das herrliche Wetter am Donnerstag und Freitag und drehte bereits im Vorfeld der Feierlichkeiten einige Runden mit befreundeten Clubmitgliedern.

Dr. Wolf Polte, Präsident des Oberösterreichischen Golfverbands, Heinz Hochhauser, ÖFB-Trainer und ehemaliger Red Bull Salzburg Sportchef, Bürgermeister Hermann Gierlinger sowie Professor Heribert Sendlhofer,  1. Sponsor und Gründungsmitglied des GC Pfarrkirchen, verbrachten gemeinsam mit mehr als 200 Festgästen - darunter das gesamte Führungsteam unseres Clubs, die Präsidenten und Vorstände der Partnerclubs, wie auch Vertreter unserer Partnerbetriebe und langjährigen Sponsoren - einen unvergesslichen Abend.

Unsere Ehrengäste (Foto M. Gahleitner, Tips Rohrbach)

Kommerzialrat Herbert Maierhofer führte durchs Programm, das mit den Grußworten unseres Präsidenten Hans Huber startete. Unser damaliger Bürgermeister Ewald Eckerstorfer erinnerte an die ersten Versuche Golf nach Pfarrkirchen zu bringen und die Entstehungsgeschichte des GC Pfarrkirchen in den frühen 90er Jahren. Er erzählte von den ersten Golfträumen in Pfarrkirchen eines gewissen Franz Wiesinger in den 60er Jahren , über die fixe Idee seines Sohnes Bernd die Golfträume endlich wahr zu lassen, die Studienreise des Gründerteams nach Schottland bis hin zum heutigen Tag.

Definitives Highlight des Abends war der neue Pfarrkirchenfilm mit dem Song ‚Pfarrkira‘. Unser Mitglied der ersten Stunde Fred Söllinger produzierte mit viel Engagement und Aufwand einen höchst professionellen Imagefilm für Pfarrkirchen und die gesamte Region. Der von ihm komponierte und mit Mitgliedern des GC Pfarrkirchen aufgenommene Song, ist Filmmusik und Liebeserklärung an Pfarrkirchen gleichzeitig. ! 

Zum Abschluss der Feier wurde unser ‚Altpräsident‘ Ewald Eckerstorfer, ebenfalls Mitglied der ersten Stunde, zum Ehrenpräsidenten ernannt, als Dank für seine langjährige Arbeit und sein Engagement für den Golfclub.

Ehrenpräsident Ewald Eckerstorfer (Foto M. Gahleitner, Tips Rohrbach)

Wir bedanken uns an dieser Stelle natürlich auch bei den Bläsern des MV Altenhof, die für die musikalische Umrahmung sorgten. Für kulinarischen Genuss sorgte das, von den Wirtsleuten vorzügliche bereitete Buffet, gesponsert von unserer Raiffeisenbank Donau-Ameisberg, vertreten durch Herrn Roland Thaller. Herzlichen Dank dafür.

Turnier der Gründer - Samstag, 20. Mai

Zum Turnier der Gründer am Samstag hatten sich 80 Teilnehmer angesagt. Das Gründerteam Ewald, Bernd und Christian Eckerstorfer sowie Josef Wundsam hatten als Spielmodus einen 4er Texas Scramble gewählt. Entgegen der Wettervorhersagen konnte das Turnier, wie geplant, in 2 Kanonenstarts durchführt werden. Von der Hitze der vergangenen Tage war am Samstag  leider nichts mehr zu spüren; kalter Wind empfing die ersten 40 Spieler, die pünktlich um 8:30 an den Ihnen zugeteilten Abschlägen standen. Spätestens auf Loch 9 wurde allen Teilnehmern aber warm, denn hier hieß es - Auf die Plätze, fertig, los!  Die Zeit, die das Team vom ersten Abschlag bis zum Versenken des Balls im Loch benötigte, wurde gestoppt. Dabei wurden hervorragende Ergebnisse erzielt. Das schnellste Team mit Christa Fuchs, Barbara Jäger, Manfred Gössler und Dietmar Wöss schaffte ein Par in unglaublichen 67 Sekunden! Das Gewinnerteam wurde von HYPOXI, dem Sponsor dieser Challenge und vertreten durch den Verkaufschef Uwe Hintringer, unter großem Beifall mit tollen Preisen (je ein Golfpolo und eine Flasche guten Weines) ausgezeichnet.

Zwei weitere Sonderwertungen gab es auf Loch 1 und 14.  Für ein „Hole in One“ auf Loch 1 stellte  die Raiffeisenbank Donau Ameisberg einen € 1000,- Reisegutschein zur Verfügung. Leider konnte keiner der hochmotivierten Teilnehmer den Preis mit nach Hause nehmen.

Auf Loch 14 wartete die „Nearst to 100“ Challenge, bei der möglichst nahe an die 100 Meter Markierung in der Mitte des Fairway geschlagen werden musste. Dies gelang unserem Mitglied  Klaus Peter Geisenhofer mit 6m am besten und sicherte so seinem Team den dafür von Christian Eckerstorfer mit seiner FCP ausgeloteten Preis. Eine Magnumflasche besten Rotweins und ein Duzend Golfbälle für jedes Teammitglied.

Von allen Teams wurden exzellente  Ergebnisse erzielt, das beste Brutto-Ergebnis des Tages erreichte das Team Regina Fischer, Ferdinand Hodits, Peter Indinger und Klaus Peter Geisenhofer mit 65 Schlägen, also 3 unter Par!

Netto gab es ein Kopf an Kopf Rennen um den 2. Platz, 3 Teams konnten 58 Nettopunkte erspielen.

1. Platz: 61 Netto - Maria Eckerstorfer, Dunja Wolf, Niki Eckerstofer und Hermann Binder

2. Platz: 58 Netto - Marlene Hauer, Uschi Hintringer, Klaus Nadizar und Ulrich Köppen

3. Platz: 58 Netto - Hermi Altendorfer, Karla Walter, Fritz Walter und Peter Dohnalek

4. Platz: 58 Netto – Maria Hauer, Margit Burgstaller, Pepi Wundsam und Adalbert Thaller

Die Siegerteams wurden mit Mühlviertler Whiskey von Peter Affenzeller und einem mit unserem Clublogo gravierten Flachmann beschenkt.

Wir danken den Gründern für ein bestens organisiertes Jubiläumsturnier mit einem interessanten Spielmodus, der allen viel Spaß gemacht hat und bei dem das einzelne Ergebnis zweitrangig war. Besonders bei den ausgiebigen Siegerfeierlichkeiten im Clubhaus, die erst in den frühen Morgenstunden endeten, wurde wieder einmal deutlich, dass der GC Pfarrkirchen in Sachen Clubleben nicht zu schlagen ist.

Unser besonderer Dank gilt den Mitgliedern unseres Vorstandes und einigen besonders engagierten Mitgliedern, die Woche für Woche in der Organisation unseres Vereinslebens tätig sind und mit unermüdlichem Einsatz auch die Greenkeeper bei der Platzpflege unterstützen. Unser Geschäftsführer Bernd Eckerstorfer würdigte in seiner Ansprache all diese Personen und überreichte auch ihnen den „GC Pfarrkirchen Flachmann“

Alles in allem ein wunderbares und unvergessliches Jubiläumswochenende!

 

PS: Wem der gravierte Jubiläumsflachmann gefällt und auch einen haben möchte, der möge sein Interesse bitte im Sekretariat bekannt geben. Wir werden bei genügend Interesse eine Ladung nachbestellen!





Hier geht's zum NEWS-ARCHIV